Das Leistungsspektrum des MediFit

Das Leistungsspektrum des MediFit

  • Physiotherapie (diverse Anwendungen wie z.B. Elektrotherapie)
  • Sportphysiotherapie (Behandlungen; Kinesio-, Stütz-, Prätaping uvm.)
  • Medizinisches Aufbautraining nach Operationen
  • Koordinationstraining
  • Haltungsstabilisation
  • Vielfältiges Herz-/Kreislauftraining
  • Präventionsprogramme
  • Typgerechte Fitnessberatung
  • Individuelles Figurtraining
  • Medizinische Trainingstherapie (MTT)
  • IRENA-Maßnahme (Intensivierte Rehabilitations Nachsorgeprogramm)
  • T-RENA
  • RV Fit

Der Anfang – Vor dem ersten Training bildet ein Eingangs-Check die Basis für die Gestaltung Ihres Trainingsplanes. Wir prüfen Ihre körperliche Fitness, Beweglichkeit, Wirbelsäule und Gelenke und ermitteln wichtige Leistungs- und Körperwerte. Diese Werte sowie Ihre persönlichen Trainingsziele bilden die Grundlage für Ihr Trainingsprogramm

Trainingsplanung – mit den Erkenntnissen aus dem Eingangs Check gestaltet ihr Trainer Ihren persönlichen Trainingsplan. Ihr Training richtet sich dabei nach ihrer individuellen Zielsetzung unter Berücksichtigung ihrer körperlichen  Fähigkeiten. Es beinhaltet alle physiologischen Grundlagen der Fitness. Die Trainer helfen Ihnen, Ihr Trainingsziel möglichst effizient zu erreichen. Hierbei stehen uns Geräte-, Ausdauer- und Kursbereich zur Verfügung.

Auch für Entspannung / Wellness ist gesorgt:
Auf derselben Etage befindet sich unsere Sauna und Ruhezone; eine Etage tiefer steht unser großzügiges Wellness- und Beauty-Spa mit Naturmoor- und Soleanwendungen bereit.

Wer sich nicht selbst bewegt, kann auch nichts bewegen!

Herz-/Kreislauftraining

Im Herz-/Kreislauftrainingsbereich, auch Cardiobereich genannt, trainieren Sie Ihre Ausdauerleistungsfähigkeit- und führen Gewichtsreduktionstraining durch.

Wir halten eine große Vielfalt an Ausdauertraininggeräten (Ergometer genannt) für Sie bereit:

  • Fahrradergometer (sitzend oder liegend)
  • Stepper
  • Crosstrainer
  • Laufband (Walking oder Laufen)
  • Drehkurbelergometer

Cardiotraining lebt von Kontinuität, die zeitliche Dauer des Trainings variiert und hängt von Ihrem Trainingszustand ab. Sie sollten jedoch zweimal wöchentlich Herz-Kreislauftrainig durchführen. Aus medizinischer Sicht werden sie durch vielfältige positive Effekte des Ausdauertrainings belohnt. Unsere Cardio-Geräte sind herzfrequenzgesteuert. So können Sie, abhängig von Ihrer Tagesform, stets mit dem optimalen Trainingswiderstand trainieren. So ist ein Minimum an Belastung und Zeitaufwand, aber ein Optimum an wünschenswerten Ergebnissen gewährleistet.